In der heutigen Zeit ist private Altersvorsorge längst kein Fremdwort mehr. Denn der demographische Wandel führt dazu, dass die Leistungsfähigkeit der staatlichen Rentenversicherung in den nächsten Jahrzehnten erheblich abnehmen wird.

Immer weniger Erwerbstätige müssen für immer mehr Rentner aufkommen. Damit ist auch der sogenannte Generationenvertrag zunehmend in Gefahr.

Sandwich-Generation hat wenig zum Sparen

Allerdings sind viele Junge hier in einer ziemlich schwierigen Lage. Das liegt zum einen daran, dass viele Arbeitgeber heute gerade Berufsanfängern keine langfristige Perspektive mehr geben wollen. Wer sich noch im Alter von 30 Jahren mit schlecht bezahlten Praktika und befristeten Arbeitsverträgen herumschlagen muss, der wird kaum Geld zum Sparen für die Zukunft haben.

Aber auch sonst sind Junge erheblichen Belastungen ausgesetzt. Schließlich müssen sie von den Erträgen ihrer Arbeit erst einmal ihre eigene Familie ernähren und eventuell auch noch die Pflege ihrer alten Eltern mitfinanzieren. Man spricht hier scherzhaft von der so genannten Sandwich-Generation.

Für die Altersvorsorge und das Sparen für die Zukunft bleibt hier oft nur wenig oder gar nichts übrig. Um diese Probleme zu entschärfen, sind letzten Endes auch politische Lösungen notwendig. Diese müssten vor allem auch die Kinderlosen stärker belasten und Familien mit Kindern entlasten.

Neutrale Vergleichsrechner bieten Hilfestellung

Wenn man als junger Mensch selbst von dieser Problematik betroffen ist, dann hilft diese Diskussion wenig. Es stellt sich also die Frage, was man diesbezüglich konkret selbst tun kann. Zunächst sollte man sich natürlich überlegen, wie man seine eigenen Einnahmen erhöhen und seine Ausgaben reduzieren kann für mehr Liquidität zum Alterssparen.

Das Internet bietet hier eine Vielzahl von Möglichkeiten, um zum Beispiel Preise zu vergleichen und Einsparmöglichkeiten auszuloten. Hierbei sollte gegebenenfalls auch die Annahme eines Nebenjobs geprüft werden, damit man mithilfe dieses Verdiensts mehr Geld in der Tasche hat.

Auch bei der Altersvorsorge gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um steuerliche Vorteile in Anspruch zu nehmen. Hier ist die bewährte [Riester-Rente] in Erwägung zu ziehen. Am besten sollte man sich hier bei einem neutralen Versicherungsvergleichsrechner im Internet informieren.

Dieser ist unabhängig finanziert und garantiert so eine neutrale Beratung. Aufgrund der Wichtigkeit einer [privaten Altersvorsorge] sollte man sich nicht scheuen, diese Angebote zu nutzen.

← Previous post Next post →