Rürup-Rente Steuerrechner

Steuerersparnis Rechner für Selbständige und Freiberufler

Unser Rürup-Rente Steuerrechner ermöglicht es Ihnen zu erfahren, wie viel Steuern jährlich gespart werden können, denn das ist von Fall zu Fall ganz verschieden, und hängt ab von den persönlichen Umständen bzw. dem Einkommen und dem Steuersatz. Pro Jahr ist es einem Alleinstehenden möglich 22.766,00 Euro aufgrund der Rürup-Rente steuerlich geltend zu machen und wer verheiratet ist, für den verdoppelt sich der Betrag auf 45.532,00 Euro.

 

Jedes Feld, das durch ein * gekennzeichnet ist, ist ein Pflichtfeld, da diese Angaben für die Berechnung mit dem Rürup-Rente Rechner unumgänglich sind.

Die Steuerklassen:

  • Steuerklasse 1: alleinstehend, getrennt lebend
  • Steuerklasse 2: alleinerziehend
  • Steuerklasse 3: verheiratet, Verwitwete
  • Steuerklasse 4: verheiratet, beide Ehepartner mit dem gleichen Verdienst
  • Steuerklasse 5: verheiratet, Kombination mit Steuerklasse 3
  • Steuerklasse 6: ein Teil von Steuerklasse 1 oder für Arbeitnehmer mit einem zweiten Einkommen

Freibetrag:

Im deutschen Recht bestehen die verschiedensten Arten von Freibeträgen, wie beispielsweise der Steuerfreibetrag oder der Freibetrag Lohnsteuer. Der Freibetrag, der auf der Lohnsteuerkarte vermerkt ist, enthält die Freistellung des Existenzminimums von Abgaben und Steuern. Durch diesen Freibetrag soll allerdings auch der Aufbau von Vermögen geschützt werden.

Jahr Ledige Verheiratet
Steuerfreibetrag 2016 8.652 € 17.304 €
Steuerfreibetrag 2015 8.472 € 16.944 €

 

Der Kinderfreibetrag:

Unter dem Begriff Kinderfreibetrag ist der Betrag bezeichnet, der für einen bestimmten Betrag des Einkommens eine Steuerfreiheit ermöglicht. Damit dieser Betrag ermittelt werden kann, werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld zusammen addiert. Der Betrag, der für den Steuerpflichtigen am günstigsten ist, wird von dem Finanzamt ermittelt. Von dem Kinderfreibetrag profitieren zumeist die höheren Einkommensstufen, im Gegensatz zu den niedrig verdienenden, für die oftmals nur das Kindergeld bleibt. Es ist generell zu sagen, dass sich erst ab einem Einkommen von 50.000 Euro jährlich der Kinderfreibetrag als lohnenswert erweist.

Kinderfreibetrag in den einzelnen Steuerklassen

  • Steuerklasse 1: 7008 Euro pro Kind / pro Jahr
  • Steuerklasse 2: Wie Steuerklasse 1, hier kann allerdings ein Entlastungsbetrag von alleinerziehenden geltend gemacht werden in Höhe von 1308 Euro (hier gibt es allerdings Voraussetzungen).
  • Steuerklasse 3: 7008 Euro, ist allerdings nur den Personen zugänglich, die verheiratet sind und wo sich die Partner für das Ehegattensplitting entschieden haben.
  • Steuerklasse 4: Hier teilt sich der Kinderfreibetrag auf die beiden Ehepartner auf und liegt bei 3504 Euro pro Person (Gesamtsumme 7008 Euro).
  • Steuerklasse 5 und 6: Hier kann kein Kinderfreibetrag geltend gemacht werden, denn diese Steuerklasse ist nur für diejenigen, die mit dem Partner zusammenleben, welcher in der Steuerklasse 3 eingeordnet ist. Die Steuerklasse 6 fallen die höchsten Steuerabzüge an und hier wird auch auf den jährlichen Grundfreibetrag verzichtet.

Nutzen Sie unseren Rürup-Rechner und erfahren, welchen Steuervorteil Sie erzielen können!